LamaPoll Logo
Home Usecases Mitarbeiterbefragung Mitarbeiter-Quiz

Mitarbeiter-Quiz

Erstellung, Durchführung und Auswertung

Ein Mitarbeiterquiz ist ein geeignetes HR-Instrument für die Steigerung von Mitarbeitermotivation- und Bindung. Auf spielerische Art können Sie Ihre Mitarbeiter unterhalten, um im Arbeitsalltag für Abwechslung zu sorgen. Oder Sie testen das Wissen Ihrer Mitarbeiter mit einem Wissensquiz, z.B. zum Unternehmen oder zum Arbeitsbereich – ebenfalls in aufgelockerter Form.

 

Kurz vorab:

  • Ihre Daten und die Ihrer Mitarbeiter werden verschlüsselt in deutschen, ISO zertifizierten Rechenzentren verarbeitet
  • Jede Umfrage kann 100%ig anonym durchgeführt werden
  • Sie können die Teilnehmer ganz einfach einladen – über einen Link, z.B. im Intranet
  • Die Einladungen zur Umfrage können auch über LamaPoll versendet werden
  • Sie können das Design nach eigenen Wünschen anpassen
  • Die Umfrage ist responsive und wird auf allen Endgeräten gut aussehen

Binden Sie, wenn vorhanden, Ihren Datenschutzbeauftragten oder Betriebsrat in das Mitarbeiter-Quiz ein. Ab dem Gold-Paket kann diese Vertrauensperson neben dem Umfrageersteller einen eigenen Zugang zur Umfrage erhalten, um Anonymität und Datenschutz zu begutachten.

Ein Quiz kann mit LamaPoll in unterschiedlicher Form erstellt werden, vor allem hinsichtlich der Verteilung von Fragen und entsprechender Antworten innerhalb des Fragebogens und bezüglich der Ergebnisdarstellung. Die Funktionen sind jedoch immer gleich.

Standard-Variante: Ihren Mitarbeitern wird pro Seite des Fragebogens eine Quizfrage angezeigt. Nach der Beantwortung, bei Klick auf „Weiter“ gelangen die Befragten auf eine Ergebnisseite (richtig oder falsch). Quizfrage und zugehöriges Feedback wechseln sich also ab. Am Ende des Quiz erhalten die Teilnehmer ihr individuelles Ergebnis präsentiert - eine Gesamtauswertung. Zum Beispiel: „Sie haben X Fragen richtig beantwortet“Wir stellen im Folgenden eine Standard-Variante vor und erläutern diese in 4 Schritten:

 

Erstellen Sie Ihr Mitarbeiter-Quiz jetzt kostenfrei!

Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

Schritt 1: Quiz-Frage & zugehörige Feedback-Textblöcke (“Richtig“/ „Falsch“) anlegen:

Wie in der Einleitung angedeutet, ist dies eine Anleitung für die Standardvariante des Online Mitarbeiter-Quiz - abwechselnd Frage und Ergebnis auf der Folgeseite und eine Zusammenfassung des Ergebnisses am Ende der Umfrage.

Als Fragetyp für die Quizfrage wählen Sie die Single Choice-Frage, denn es darf bei den meisten Quizformen nur eine Antwort pro Frage abgegeben werden. Falls Abbildungen zum Einsatz kommen, empfehlen wir die „Bildauswahl“-Frage, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert.

Platzieren Sie bitte nur jeweils eine Frage auf einer Seite. Auf der darauffolgenden Seite legen Sie mindestens 2 Textblöcke an – einen, der den „Richtige Antwort“-Text erhält und einen für den „Falsche Antwort“-Text. (z.B. „Leider falsch, die richtige Antwort wäre gewesen: …).

Mit dieser Abfolge – erst Quizfrage auf einer Seite, dann Textblöcke auf der Folgeseite – ist gewährleistet, dass Ihre Mitarbeiter die Auflösung, ob sie richtig oder falsch geantwortet haben, erst bei Klick auf den „Weiter“-Button erfahren und nicht auf derselben Seite. Um nachträgliches Korrigieren einer falschen Antwort zu vermeiden, kann über die Seiteneinstellungen der „Zurück-Button“ auf den Seiten mit den Textblöcken entfernt werden. Empfehlenswert vor allem, wenn an das Quiz ein Gewinn geknüpft ist.

Für das Anlegen von Umfrageseiten und Fragen auf einer Fragebogenseite siehe unsere Anleitung hierzu.

Starten Sie jetzt: Ihr Mitarbeiter-Quiz kostenfrei!

Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

Schritt 2: Sichtbarkeiten bei den Textblöcken einstellen - richtige/ falsche Antworten werden sichtbar

Nachdem die Quiz-Frage angelegt wurde, kommen die Textblöcke zum Einsatz. Jeder Textblock erhält eine Sichtbarkeitsbedingung, abhängig davon, welche Antwortoption bei der Quizfrage auf der vorherigen Seite gewählt wurde:

Gehen Sie bitte hierzu zum Auge-Symbol – das Symbol für die Sichtbarkeiten-Funktion; Mouseover = „Sichtbarkeit einstellen“:

Auge-Symbol für "Sichtbarkeit einstellen" oben rechts bei jedem Textblock

Abbildung 1 - Auge-Symbol (Mouseover = "Sichtbarkeit einstellen") oben rechts bei jedem Textblock

Ist die zweite Antwortoption die richtige, wird die Sichtbarkeitsbedingung für den Textblock mit dem entsprechenden „Richtige Antwort“-Text wie folgt eingestellt:

Sichtbarkeits-Regeln mittels der Drop-Down-Felder einstellen

Abbildung 2 - Sichtbarkeitsbedingung für einen Textblock mit dem "Richtige Antwort"-Text

 

  • Eine Anleitung für das Einstellen von Sichtbarkeiten bei Textblöcken finden Sie hier.

Schritt 3: Richtige & falsche Antworten definieren

Wie sagen Sie dem LamaPoll-System, welche der möglichen Antworten richtig oder falsch ist? Kurz gesagt: Sie geben den Antwortoptionen Wertungen. Und dies geschieht mit den Bewertungspunkten, die innerhalb der Frage nach Aktivierung hinterlegt werden: Die richtige Antwortoption erhält z.B. eine „1“, die falschen Optionen erhalten beispielsweise gar keine Punkte:

Gehen Sie bitte bei Ihrer Single Choice Frage auf den runden Button „Bearbeiten“ oder nutzen Sie das kleine „Stift“-Symbol oben rechts bei den 4 Icons jeder Frage (Mouseover = „Frage bearbeiten“) gehen anschließend auf „Erweitert“, setzen dort bitte das Häkchen bei „Bewertungs-Punkte“ und hinterlegen bei der richtigen Antwort Ihre selbstgewählte Punktzahl - hier sind Sie bei der Höhe der zu vergebenden Punkte oder einer Abstufung völlig frei. Die restlichen Punktefelder bleiben leer.

Unser Beispiel zeigt, dass die zweite Option mit einem Bewertungspunkt markiert wird – die zweite Option ist in diesem Fall die „richtige“.

Bewertungspunkte über "Erweitert" aktivieren und anschließend hinterlegen

Abbildung 3 - Bewertungspunkte über "Erweitert" aktivieren und bei den Antwortoptionen hinterlegen

  • Eine detaillierte Beschreibung der Bewertungspunkte-Funktion finden Sie hier.

 

Jetzt Mitarbeiter-Quiz kostenfrei starten!

Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

Schritt 4 (optional): Individuelle Ergebnispräsentation mittels Platzhalter-Funktion

Dieser Schritt kann, muss aber nicht zwingend umgesetzt werden. Zwei Varianten sind möglich:

a) Sie können Ihren Mitarbeitern am Ende des Quiz das individuelle Ergebnis in Form der erreichten Punktesumme anzeigen: Hierzu platzieren Sie auf der letzten Seite des Quiz einen Textblock mit einem entsprechenden Text – z.B. „Herzlichen Glückwunsch. Sie haben XY Fragen richtig beantwortet.“

Für die Anzeige von jeglichen Punktesummen gibt es die Platzhalter-Funktion, die Sie über den Editor erreichen:

Klicken Sie hierzu bitte in den Textblock, so dass sich der Umfrage-Editor öffnet. Die Platzhalter-Funktion erkennen Sie am schwarz-gelben „P“ rechts oben (siehe Abb. 4). Im sich dann öffnenden Fenster klicken Sie bitte auf den kleinen nach unten zeigenden Pfeil und wählen im Drop-Down-Menü die Option „Gesamtpunkte-Summe zur Umfrage“ aus dem ersten Abschnitt „Fragen Platzhalter“. (siehe Abb. 5).

Umfrageeditor nach Klick in den Teckblock: Platzhalter-Icon oben rechts wird sichtbar

Abbildung 4 - schwarz-gelbes Platzhalter-Icon oben rechts im Umfrageeditor

Platzhaltereinstellungen: über das Drop-Down-Menü den Platzhalter "Gesamtpunkte-Summe zur Umfrage" auswählen

Abbildung 5 - Platzhalterauswahl: Platzhalter "Gesamtpunkte-Summe zur Umfrage" bei den Fragen-Platzhaltern auswählen

Mit Hilfe der Punktesummen können Sie neben der Auswertung am Ende des Quiz auch die Punktesumme zu einzelnen Seiten oder sogar einzelnen Fragen anzeigen lassen.

  • Eine detaillierte Beschreibung der Platzhalter-Funktion gibt es hier.

 

b) Alternativ zur Anzeige der individuell erreichten Punktesumme wie bei a) beschrieben, können Sie die letzte Quizseite auch so einrichten, dass jedem Mitarbeiter ein Text mit der erreichten Punktzahl angezeigt wird, ergänzt durch einen individuellen Hinweis hierzu: z.B. „Sie haben 15 Punkte erreicht und liegen damit im oberen Bereich“.

Fragen = Anzahl der jeweiligen Punkte einstellen. (siehe Abb. 6 mit einem Beispiel für einen Textblock für 15 erreichte Punkte).

Textblock für 15 Punkte - Sichtbarkeits-Regel mit der Punkte-Summe entsprechend aufstellen

Abbildung 6 - Textblock für 15 erreichte Punkte erstellen und entsprechende Sichtbarkeits-Regel einrichten

Tipps und Tricks zum Design Ihres Mitarbeiter-Quiz finden Sie hier.

Mitarbeiter-Quiz durchführen – Teilnehmer einladen

Das Mitarbeiter-Quiz kann, wie jede andere Umfrage auch, entweder in offener Form mit dem allgemeinen Link zur Umfrage (z.B. durch Veröffentlichung im Intranet) oder aber als geschlossene Variante mit individuellen Zugangsschlüsseln über das LamaPoll-Adressbuch durchgeführt werden.

Eine ausführliche Hilfestellung zu den verschiedenen Möglichkeiten der Einladung zur Umfrage inklusive Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen finden Sie hier.

 

Legen Sie gleich los: Mitarbeiter-Quiz kostenlos!

Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

Mitarbeiter-Quiz auswerten

Bei einem Mitarbeiter-Quiz sind hinsichtlich der Auswertung in den meisten Fällen die Punktesummen interessant. Hierüber können Sie – insofern Ihr Quiz so aufgebaut ist – den Gewinner/ die Gewinnerin ermitteln. Dafür können die Ergebnisfilter hilfreich sein, denn der Filter kann so gesetzt werden, dass nur Ergebnisse ausgegeben werden, die die höchste Gesamt-Punktesumme aufweisen.

Auch in den Rohdaten finden Sie die Punktesummen für Ihre Auswertung wieder.

nach oben