LamaPoll Logo
Home Features Erstellen Mehrsprachigkeit

Mehrsprachige Umfragen erstellen

Übersetzen-Funktion

Sie möchten eine Umfrage in mehreren Sprachen durchführen, z.B. für Mitarbeiter an ausländischen Standorten oder Kunden mit anderer Landessprache? Sie müssen in dem Fall nicht für jede Sprache einen separaten Fragebogen anlegen, sondern können in EINER Umfrage mehrere Sprachversionen erstellen. So erhalten Sie auch alle Ergebnisse in EINER Umfrage statt verteilt in mehreren Sprachumfragen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie das mit der Übersetzen-Funktion umsetzen.

 

Sie können diese Funktion auch nutzen, wenn Ihr Fragebogen für verschiedene Sprachen unterschiedlich ausfällt – mehr oder weniger Fragen für bestimmte Sprachen. Diese unterschiedlichen Fragen lassen sich mit der Sichtbarkeiten-Funktion ein-oder ausblenden oder mit der Verzweigungen (Sprung)-Funktion handhaben.

Das LamaPoll-Tool übersetzt nicht selbständig, sondern stellt eine Funktion zur Verfügung, mit der Sie als Umfrageersteller die Übersetzungen bequem eintragen können – Sie übersetzen also Ihre Umfrage selbst. Die Anzahl der Sprachen ist abhängig vom Tarif: im Basic-Tarif bis zu 3 Sprachen, ab dem Gold-Tarif sind 10 Sprachen inkludiert.

Die Hinweistexte (Meldungen, Buttons, alle für Teilnehmer sichtbare Systemtexte von LamaPoll) stehen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Dänisch, Italienisch, Tschechisch, Französisch, Polnisch, Niederländisch, Kroatisch, Spanisch, Portugiesisch, Ungarisch, Bulgarisch, Russisch, Griechisch, Schwedischund Türkisch zur Verfügung und können selbst verändert oder ergänzt werden. Umfragen in weiteren Sprachen haben initial die Systemsprache Englisch.

1. Bereich "Übersetzen" beim Menüpunkt "Fragebogen"

Nutzen Sie für das Erstellen mehrerer Sprachversionen immer den Bereich „Übersetzen“ beim Menüpunkt "Fragebogen" – sobald Sie Ihre Umfrage geöffnet haben, ist dieser Bereich sichtbar:


Abbildung 1 - Bereich "Übersetzen" beim Menüpunkt "Fragebogen"

Hinweis: Der Unterpunkt „Hinweistexte“ spielt für die Erstellung von mehrsprachigen Umfragen in den meisten Fällen keine Rolle: Hier geht es um die Möglichkeit, Hinweistexte wie Fehlermeldungen und Buttons im Fragebogen, wie den „Weiter“-Button, zu übersetzen oder umzubenennen. In den gängigen Sprachen liegen diese zu LamaPoll gehörenden Texte bereits vor – müssen nicht von Ihnen übersetzt werden.

Bei Sprachen, in denen noch keine Übersetzung der LamaPoll-Texte vorliegt (viele außereuropäische Sprachen z.B.) werden diese Texte automatisch in Englisch ausgegeben. Sprechen Sie uns hierzu gern an.

2. Mehrere Sprachversionen erstellen - 3 Schritte

Um in eine Sprache zu übersetzen, muss diese im System hinterlegt sein: Der wichtigste, grundlegende Schritt ist daher das Eintragen der Sprache bei der „Sprachenverwaltung“. Anschließend werden Quell- und Zielsprache so eingestellt, dass die Übersetzungen bei der Zielsprache eingetragen werden können. Die Eingabe der Übersetzungen geschieht dann in entsprechenden Eingabefeldern bei jeder einzelnen Frage.

Die 3 Schritte der Erstellung mehrsprachiger Fragebögen im Detail:

1. Sprache anlegen/ verwalten

Navigieren Sie zu „Sprachen verwalten“ und hinterlegen Sie im sich anschließenden Fenster die Sprache(n) analog zu „Deutsch“, welches als „Deutsch“ auch angezeigt wird – Beispiel: Über das Drop-Down-Menü wird jeweils Englisch und Französisch als Sprache hinterlegt.

Gif - Sprachen anlegen/ verwalten

2. Quell- und Zielsprache auswählen

Nach dem Hinterlegen der Sprache kann diese als Zielsprache für den eigentlichen Übersetzungsvorgang ausgewählt werden. Legen Sie bei „Quellsprache“ fest, aus welcher Sprache Sie übersetzen, d.h., welches Ihre Ausgangssprache sein soll.

Bei „Zielsprache“ wählen Sie bitte diejenige Sprache aus, in die Sie übersetzen möchten. Beispiel: Sie möchten eine englische Sprachversion erstellen und Ihre Ausgangssprache ist Deutsch. Dann wählen Sie bei der Quellsprache Deutsch und als Zielsprache Englisch (siehe Abbildung 3).

Quell- und Zielsprache einstellenAbbildung 3 - Quellsprache- und Zielsprache wählen

3. Eintrag der Übersetzungen im Eingabefeld

Sind Quell- und Zielsprache definiert, geben Sie bitte die Übersetzungen bei jeder Frage in der rechten Spalte, in den entsprechenden Eingabefeldern ein – klappen Sie dafür jede Frage über den linken Pfeil auf. Sie können dabei direkt in die Eingabefelder schreiben und mit "Enter" bestätigen oder das kleine Stift-Symbol ("Text bearbeiten").

Übersetzungen bei jeder Frage in Eingabefelder eintragenAbbildung 4 - Übersetzungstexte eintragen

 

3. Hinweise für Durchführung und Auswertung mehrsprachiger Umfrage

  • Sprachlinks für Teilnehmer im Fragebogen aktivieren/ sichtbar machen:

Sobald Sie mehrere Sprachversionen haben, können Sie diese auf dem Fragebogen für den Teilnehmer sichtbar machen, so dass eine bevorzugte Sprachversion gewählt/ angeklickt werden kann: Setzen Sie hierzu bitte das Häkchen bei der Sprache:

Sprachauswahl in der "Sprachenleiste" aktivierenAbbildung 5 - Sprachauswahl aktivieren

Diese „Sprachleiste“ erscheint oben auf jeder Fragebogenseite Ihrer Umfrage und ist für den Teilnehmer sichtbar. Der Teilnehmer kann sich durch Klick auf den Sprachlink seine Sprachversion aussuchen.

Achtung: Verwenden Sie diese Sprachlinks als Umfrageersteller nicht zum Übersetzen selbst, indem Sie hin und her springen zwischen den Sprachversionen – dies ist fehleranfällig. Nutzen Sie für den Übersetzungsvorgang am besten immer den Bereich „Übersetzen“ beim Menüpunkt "Fragebogen".

  • Durchführung: Verteilung von sprachspezifischen Links

Bei einer mehrsprachigen Umfrage können Sie Teilnehmern den Link zur Umfrage als spezifischen Sprachlink für die jeweilige Sprache des Teilnehmers zur Verfügung stellen – sowohl bei einer geschlossenen als auch bei einer offenen Umfrage. Lesen Sie zu den zwei verschiedenen Umfragearten hier mehr.

-  geschlossene Umfrage mit individuellen Zugangsschlüsseln: bei den E-Mail-Vorlagen finden Sie im Platzhalter-Bereich den „Umfrage-Link für den Teilnehmer“ in allen Sprachen, die für die Umfrage angelegt wurden, z.B.: „Umfrage-Link für den Teilnehmer (English)“

- offene Umfrage mit dem allgemeinen Link: bei "Veröffentlichen" - "Übersicht" -> "Über Link einladen" finden Sie neben dem deutschsprachigen Link auch alle sprachspezifischen Links – erkennbar an dem Sprachkürzel am Ende des Links., z.B: Link zur Umfrage für Englisch: https://app.lamapoll.de/Name der Umfrage/en/

  • Auswertung: Ergebnisexport nach Sprache

Haben Sie mehrere Sprachversionen in einer Umfrage, können Sie im Auswertungsbereich beim Ergebnisexport wählen, welche Sprache Sie exportieren möchten – sowohl beim Gesamtergebnisexport als auch beim Rohdatenexport.

 

Jetzt kostenfrei starten!

Für unsere Testversion brauchen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

nach oben