LamaPoll Logo
Home Features Durchführen Attribute

Attribute - Einsatzgebiete

Was Attribute sind und wie Sie diese an Ihre Teilnehmer "vergeben" können, erklären wir an anderer Stelle.

Hier möchten wir Ihnen eine Übersicht geben, was Sie alles mit Attributen machen können - welche Einsatzgebiete es für Attribute gibt.

 

Was kann ich mit den Attributen machen?

Einiges: Attribute können als Platzhalter in der Befragung verwendet, zur dynamischen Filterführung innerhalb des Fragebogens eingesetzt und zum Filtern der Ergebnisse genutzt werden. Außerdem spielen sie bei einer Panelbefragung eine zentrale Rolle.

Die Einsatzgebiete im Detail:

1. Attribute als Platzhalter in der Online Umfrage

Sie können Ihren Teilnehmern Inhalte im Fragebogen anzeigen und den Fragebogen somit individualisieren/ personalisieren.

Zum Beispiel:

Die Teilnehmerdatensätze im Adressbuch haben jeweils das Attribut "audi" oder "bmw" oder Sie laden mit unterschiedlichen Links ein: Audi-Fahrer bekommen den Link zur Umfrage mit dem Zusatz www..../?Audi=1 und BWM-Fahrer bekommen den Link www..../?BMW=1

  • In der Umfrage sehen die Audi-Fahrer die Frage: "Welches Modell ist Ihr Audi?"
  • Sie als Umfrageersteller sehen im Fragebogen: "Welches Modell ist Ihr %ATTR1%?

 

Wie gehen Sie hierbei vor?

Klicken Sie in einen editierbaren Text im Umfragetool (Textblöcke, Fragen, Antworten, Seitentitel etc.) , so öffnet sich der Texteditor:

Abbildung 1 - Texteditor mit Platzhalter-Icon

Über die Option "Platzhalter" (erste Zeile ganz rechts, das scharze "P") öffnen Sie die zur Verfügung stehenden Platzhalter.

Der Klick auf "Platzhalter" eröffnet eine Vielzahl an Optionen, unter anderem "Name des Teilnehmers" - zur individuellen Ansprache, bereits abgegebene Antworten, um Bezug darauf nehmen zu können, Start- und Stoppzeit der Umfrage und eben auch Attribute.

Dabei ist "Attribut 1" das erste Attribut des Teilnehmers im Adressbuch oder im Link, Attribut 2 das zweite, etc.

2. Attribute zur Steuerung der Online Umfrage - dynamische Filterführung

Mehr zur Steuerung, d.h. Dynamik der Umfrage finden Sie auch hier (bedingte Sichtbarkeiten ) und hier (Sprünge).

Bleiben wir bei dem Audi-BMW Beispiel. Sie möchten beiden Teilnehmergruppen unterschiedliche Antwortoptionen zur Verfügung stellen - individuelle Antwortpfade vorgeben.

Beispiel:

Welches Modell hat Ihr "Audi" - A1, A3, A4, Sonstiges....

Welches Modell hat Ihr "BMW" - X1, X3, X4, Sonstiges....

Hier helfen die Attribute: diese werden entweder bei den Sichtbarkeitseinstellung oder als Sprungbedingung gesetzt.

Beispiel:

Die Optionen "A1", "A2", "A4" werden so eingestellt, dass sie nur für Teilnehmer mit dem Attribut "Audi" sichtbar sind:

Sichtbarkeit einstellen

Genau so könnten Sie auch einstellen: "Falls Attribut "Audi", dann...."

  • blende Seite X aus/ein
  • blende Frage Y aus/ein
  • blende Antwortoption Z aus/ein
  • Blende folgenden Text ein / aus
  • springe zu Seite X - oder zu einer externen Seite. Das ist zum Beispiel auch dann interessant, wenn man Attribute für Sprache des Teilnehmers einsetzt. Dann können Sie festlegen: "nach der Endseite springe zu einer externen Seite mit der Sprache X".

3. Attribute in der Auswertung der Online Umfrage - Ergebnisfilter

Ist die Umfrage durchgeführt - die Teilnehmer aus der Audi-Datenbank haben die Audi-Attribute bekommen, die Teilnehmer aus der BMW Datenbank die BMW-Attribute und alle Teilnehmer haben entsprechend individuelle Antwortpfade bestritten und individuelle Fragen und Antworten bearbeitet - möchten Sie die Umfrage natürlich auswerten. Sie haben die Frage gestellt "Wie wahrscheinlich ist ein Wechsel zum Mercedes?".

Diese Antworten sind schon aufschlussreich, aber noch mehr erfahren Sie, wenn Sie die Ergebnisse filtern - wie haben die Audi-Fahrer geantwortet, wie die BMW-Fahrer? Dazu setzen Sie die Ergebnisfilter ein:

Ergebnisse filtern

Alternativ hierzu gibt es auch die Vergleichen-Funktion. Damit können Sie einstellen, dass alle Ergebnisse nach bestimmten Attributen getrennt werden sollen. Sie erhalten die Ergebnisse dann in EINER Kreuztabelle, Gesamtergebnisse neben Audi-Ergebnisse, neben BMW-Ergebnisse.

4. Attribute für eine Panelbefragung einsetzen

Führen Sie eine Panelbefragung mit LamaPoll durch, kommen Sie mit Attributen unweigerlich in Berührung. Attribute spielen hier eine zentrale Rolle:

Ihr Panelanbieter nutzt Attribute, um Teilnehmer zu kennzeichnen. Panelanbieter benötigen diese Attribute (meist "ID" oder "Ticket" oder "Token" genannt) von Ihnen zurück, gemeinsam mit weiteren Attributen, um Abbrecher, Rückläufer etc. identifizieren zu können.

Lesen Sie hier, wie Sie eine Panelbefragung mit LamaPoll durchführen.

 

Kostenfrei Umfrage starten!

Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort

nach oben